14.01.2023, von Daniel Hofmann

Wie bediene ich ein Funkgerät?

Suhl. Zur ersten Ausbildung im Januar standen für die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) in Suhl die jährlichen Unterweisungen an. Danach übten sich die Einsatzkräfte in der Bedienung und dem Umgang mit Funkgeräten und dem Erkunden von Einsatzstellen.

Der erste Ausbildungsdienst des Jahres nutzen die Helferinnen und Helfer des Suhler Ortsverbandes traditionell für das Durchführen der jährlichen Unterweisungen. Die regelmäßige Auffrischung der Unfallverhütungsvorschriften ist wichtig für den Qualifikationserhalt der Einsatzkräfte.

Danach widmeten sich die Helferinnen und Helfer des Zugtrupps, der Bergungsgruppe und der Fachgruppen N und Sprengen für eine Auffrischung der Kenntnisse im Umgang mit den Funkgeräten. Dafür wurden die Teilnehmer zuerst in der Theorie im Umgang mit den Geräten und der Abwicklung des Sprechfunkbetriebes geschult. Danach teilten sich die Einsatzkräfte in zweier- und dreier-Teams auf und mussten verschiedene Erkundungsaufträge abarbeiten. Dafür bekamen sie durch die Übungslage verschiedene Einsatzszenarien eingespielt und mussten neben diesen diverse Aufgaben mit den Funkgeräten lösen. Dazu zählte u.a. das Buchstabieren mittels Buchstabieralphabet und das Wechseln von Rufgruppen. Nach dem Mittag wurden die Erkundungsergebnisse gemeinsam ausgewertet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: