Schneekopf, 02.07.2016

THW auch "Technische Hilfe Waldlauf"

Der Thüringer Wald ist auch für seine Volkscroosläufe bekannt. Neben dem Rennsteiglauf, Rennsteig-Staffellauf,Sandhasenlauf, Beerberg-Berglauf und vielen anderen ist auch der Schneekopflauf zu finden.

Der Schneekopflauf ist ein Berglauf, der alljährlich in der ersten Juliwoche statt findet. Die anspruchsvolle Strecke über 12,7 km mit 450 Höhenmetern beginnt auf dem Schmiedefelder Sportplatz auf 711 Metern und endet auf dem 978 Meter hoch gelegenen Schneekopf, nahe dem Rennsteig. 

 

Für dieses Event tratt der Veranstallter erstmals an das Technische Hilfswerk heran mit der Aufgabe einen Duschcontainer sowie 2 Umkleidezelte für die Läufer zu betreiben.

Nach dem ersten Erkunden der Fachgruppe Logistik war klar das der Ortsverband Suhl diese Aufgabe nicht alleine meistern kann. Es fehlt das für den Container nötige leistungsfähige Stromaggregat.

Hier greift das im THW bekannte Modulkastensystem. Die nächste Fachgruppe Elektroversorgung mit eben eines solchen Aggregates befindet sich in Gotha. Nach der erfolgten Freistellung durch die IHK und anderen behördlichen Vorgängen traffen sich die Einsatzkräfte der beiden Ortsverbände Gotha und Suhl am Schneekopf um die Aufgabe gemeinsam zur vollsten Zufriedenheit der Läufer/Innen und des Veranstalters zu erfüllen.

 

laufszene-thueringen.de/laufkalender


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: