05.11.2016

„Tanne Marsch!“

Deutliche Akzente in punkto Ehrenamtlichkeit setzt das THW das ganze Jahr hindurch – natürlich auch in der Vorweihnachtszeit. So transportieren und stellen die THW-Ortsverbände mit ihren ehrenamtlichen Helfern seit Jahren bundesweit Weihnachtsbäume. So auch hier in Suhl.

Am Morgen des 05 November 2016 machten sich die ehrenamtlichen Helfer des Technischen Hilfswerk Suhl unter der Leitung vom Gruppenführer Andreas Höfling auf den Weg zwei von drei Weihnachtsbäumen für die Stadt Suhl erst zu fällen und dann an dem dafür vorgesehenen Ort wieder aufzustellen.

Der erste Baum verließ den Heldersbacher Weg und fand seinen Platz auf dem Unteren Markt. Ihm folgte ein zweiter Baum vom Auhammer für den Heinrichser Markt.

Den dritten Weihnachtsbaum fällte zeitgleich die freiwillige Feuerwehr der Stadt Suhl und stellte ihn auf dem Marktplatz wieder auf.

Weihnachtsmannhütte und Wichtelbude dürfen natürlich nicht fehlen. Diese wurden von der Fachgruppe Räumen des Ortsverbands Suhl unter der Leitung vom Gruppenführer Toni Greßler an den ihrem geplanten Plätzen postiert.

Die wichtigsten Zutaten stehen nun. Jetzt folgt der Rest des Sühler Christsamelmat. Eröffnung mit Glühwein - und mit Glück schon ein wenig Schnee - ist am 25. November.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: