22.07.2016

Vollbrand eines Einfamilienhauses

Eben noch trainiert und schon angewendet. Gruppenübergreifendes Arbeiten im THW. ... doch dazu später mehr ... jetzt zum heutigen Tag

In den frühen Morgenstunden des 22. Juli 2016 wurde der Ortsverband Suhl zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Suhler Ortsteil Albrechts alarmiert.

Das betroffene Wohnhaus war durch den Vollbrand verloren. In Folge des Brandes bestand akute Einsturzgefahr.

Unsere Helfer stützten ein Teil des Hauses mit einem Schwelljoch ab, sodass die Feuerwehr gefahrlos die Glutnester löschen konnte.

Den Dachstuhl mussten wir aber noch am Morgen, mit Hilfe eines Greifzuges, kontrolliert zum Einsturz bringen, damit dieser die direkt daneben stehnden Nachbarhäuser nicht gefährdet.

Das Technische Hilfswerk Ortsverband Suhl war mit 10 Helfern und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Willst DU wissen was ein Schwelljoch ist und wie DU es bauen kannst?

Werde Teil unseres Teams im THW im Ortsverband Suhl !

Jeden Donnerstag ab 17:00 kannst DU uns in unserem Ortsverband in der Weiderbergstrasse11 in Suhl besuchen und dich ausführlich informieren lassen.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Suhl und dem ASB Eisenach, Stützpunkt Suhl

 

youtu.be/FZZDSjDMn8c

 

Bilder: Feuerwehr Suhl, ASB Eisenach, THW Suhl


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: