Suhl, 24.10.2015

THW-Ehrenzeichen in Bronze für Helfer des OV Suhl

Helfer des Ortsverbandes mit Helferzeichen, Flutmedaille und Dienstabzeichen ausgezeichnet

Verleihung des THW-Ehrenzeichens an Ulf-Hagen Sühn durch den THW-Landesbeauftragten für Sachsen/ThüringenManuel Almanzor

Die Festveranstaltung in Form eines Herbstfestes wurde als würdiger Rahmen dazu genutzt, Ehrungen durchzuführen. Vorgenommen wurden diese vom THW-Landesbeauftragten für Sachsen und Thüringen, Manuel Almanzor und dem Ortsbeauftragten Thomas König.

Gäste wie der Oberbürgermeister der Stadt Suhl Dr. Jens Triebel, der THW-Landessprecher für Brandenburg Daniel Kurth, Vertreter der Feuerwehr Suhl und der befreundeten Feuerwehr aus dem tschechischen Třebenice sowie zahlreichen weiteren Gästen, lauschten den Ausführungen des Ortsbeauftragten König, als er in einer Laudatio die THW-Laufbahn und die besonderen Verdienste des ehemaligen stellvertretenden Ortsbeauftragten Ulf-Hagen Sühn Revue passieren ließ. Seit über 20 Jahren im THW hat Sühn sich in dieser langen Zeit in verschiedenen Führungsfunktionen für den Ortsverband und das THW insgesamt verdient gemacht. Dass der Ortsverband jetzt über eine sanierte Ortsunterkunft verfügt, ist nicht zuletzt seinem beharrlichen Einsatz und unermüdlichen Engagement zu verdanken. "Diese Leistungen konnten über Jahre nur durch große Opfer an Freizeit und die Zurückstellung privater, familiärer und manchmal auch beruflicher Belange erbracht werden", so König und dankte der Familie um den Helfer.

Als Dank und in besonderer Würdigung seiner vielfältigen Verdienste um das THW, wurde ihm unter dem Beifall aller Anwesenden das THW-Ehrenzeichen in Bronze durch den Landesbeauftragten Almanzor verliehen. "Es ist eine Auszeichnung, die nicht oft verliehen wird und die Bedeutung des Menschen und des Ehrenamtes besonders unterstreicht", sagte der Landesbeauftragte.

Ehrung mit dem THW-Helferzeichen

Drei Helfern des Ortsverbandes galt ebenso besonderer Dank für ihre kontinuierlichen, überdurchschnittlichen Leistungen und Aktivitäten im Dienst des Technischen Hilfswerks. Geehrt wurde Tino Springer mit dem Helferzeichen „Gold mit Kranz“ und Andreas Höfling und Bernd König jeweils mit dem Helferzeichen „Gold“.

Ehrung für den Einsatz während des Hochwassers 2013

Helfer des Ortsverbandes, die im Sommer 2013 beim Hochwasser in Sachsen im Einsatz waren, wurden anschließend mit der im Namen der Bundesrepublik Deutschland verliehenen Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ ausgezeichnet. Diejenigen, die dabei im Freistaat Sachsen Hilfe leisteten, erhielten zusätzlich den vom dortigen Ministerpräsidenten verliehenen „Sächsischem Fluthelferorden 2013“.

Ehrung mit dem Dienstabzeichen

Für seine langjährige Mitwirkung im THW wurde Jürgen Fiehl mit dem Dienstabzeichen für 20 Jahre geehrt. Für ihre 10- jährige Mitwirkungen wurden Michael Pieritz und Rene Fremder geehrt.


  • Verleihung des THW-Ehrenzeichens an Ulf-Hagen Sühn durch den THW-Landesbeauftragten für Sachsen/ThüringenManuel Almanzor

  • Unter Beifall der anwesenden Helfer und Gäste wurde das Ehrenzeichen verliehen

  • Helferzeichen in Gold mit Kranz für Tino Springer

  • Helferzeichen in Gold für Andreas Höfling

  • Helferzeichen in Gold für Bernd König

  • Verleihung der Bundesflutmedaille 2013 und des Sächsischen Fluthelferordens 2013 an die Suhler Helfer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: