08.03.2006

Schnee bedrohte ehemalige Landesforstdirektion

Am 07.03. wurde das THW vom Forstamt Oberhof zur Hilfe gerufen.

Auf dem Dach der leerstehenden ehemaligen Landsforstdirektion hatte sich mehr als 2,20m Schnee angesammelt. Nach der Erkundung und in anbetracht der vorhergesagten Wetterlage wurde beschlossen, am darauffolgenden Tag das Dach zu beräumen.

Um 13.00 Uhr des 08.03. starten 10 Helfer des Ortsverbandes mit dem GKW 1 und dem GKW 2 des 1. Technischen Zuges. Ausgestattet mit Auffanggurten, Schaufeln und Leitern machten sich die Helfer an die Arbeit.

Durch das vorangegangene Tauwetter war der Schnee fest zusammengepappt und erschwerte den Helfern die Arbeit. Durch den starken Wind und immer stärker werdenden Schneefall wurden die Arbeiten gegen 20.00 Uhr eingestellt.

Dankbar zeigten sich die Helfer über die gute Versorgung mit Essen und warmen Getränken durch das Forstamt.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: