04.02.2022, von Daniel Hofmann

Neues Führungsfahrzeug für den Fachzug Logistik

Suhl/Plauen. Das Technische Hilfswerk (THW) in Suhl konnte sich in der vergangenen Woche über ein neues Fahrzeug freuen. Dieses ergänzt den Fuhrpark um eine weitere Führungskomponente.

Am letzten Freitag fuhren zwei Helfer des Fachzuges Logistik ins sächsische Plauen, um dort das neue Führungsfahrzeug für ihren Fachzug in Empfang zu nehmen. Dabei handelt es sich um einen Mercedes-Benz Sprinter 314 CDI 4x2, welcher durch die Firma BINZ für das THW umgerüstet wurde. Bereits seit vergangenem Jahr werden diese Fahrzeuge in Plauen, aber auch im thüringischen Ilmenau an verschiedene Ortsverbände aus ganz Deutschland übergeben. Nun war auch unser Ortsverband an der Reihe.

Der Sprinter verfügt über insgesamt 6 Sitzplätze und 143 PS. An der Einsatzstelle können mit der ausgeklügelten Innenausstattung die Einheiten optimal geführt werden. Dafür wurden im Mannschaftsraum ein klappbarer Arbeitstisch, eine Magnettafel und eine Funkkonsole verbaut. Darüber hinaus bieten diverse Kisten und ein geräumiger Kofferraum Platz für alles, was an der Einsatzstelle benötigt wird.

Die Helfer unseres Fachzuges Logistik haben dieses Fahrzeug am Freitag aber nicht zum ersten Mal in Augenschein nehmen können. Bereits seit vergangenem Jahr wird dieser Fahrzeugtyp an Ortsverbände aus ganz Deutschland übergeben. Neben Plauen erfolgt dies auch im BINZ-Standort in Ilmenau. Dort wurden die Einsatzkräfte, welche teilweise mehrere Stunden Anfahrt hatten, durch unsere Helfer versorgt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: