30.03.2010

Mauer eines Hauses in Langenbach stürzt über Nacht ein

Langenbach - Die tragende Außenwand eines Mehrfamilienhauses in Langenbach ist in der Nacht zum Samstag plötzlich eingestürzt.

Das teilte die Polizei erst am Montag mit, konnte aber zur Ursache noch keine Angaben machen.

In der Nacht hatten die Bewohner des Hauses - mehrere Generationen einer Familie - nur ein dumpfes Geräusch gehört. Als sie am Morgen nachschauten, trauten sie ihren Augen nicht.

Feuerwehr, Polizei und auch das technische Hilfswerk (THW) wurden sofort alarmiert. Allein das THW rückte mit sechs Fahrzeugen und 15 Mann an, von der Freiwilligen Feuerwehr Schönbrunn waren zwölf Kameraden vor Ort.

Die Familie wurde zunächst vorsorglich evakuiert. Marco Baumann, Bürgermeister der Gemeinde Schleusegrund, kümmerte sich persönlich darum. Ein Statiker begutachtete das Haus und sperrte einen Teil ab. Der andere Teil kann von der Familie weiter genutzt werden. Der genaue Schaden muss ebenso wie die Ursache für den Mauersturz erst noch ermittelt werden. 

Quelle: Freies Wort




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: