04.05.2007

Brand in Kartonfarbik

Beim Brand der Kartonfabrik in Porstendorf forderte der einsatzführende Ortsverband 4 Radladerfahrer zur Ablösung aus dem Gfb. Erfurt an.

Gegen 22:00 Uhr wurde beim Diensthabenden des Ortsverbandes Suhl angefragt, wie viele Radladerfahrer ab 06:00 Uhr an der Einsatzstelle verfügbar wären.

Innerhalb kürzester Zeit konnte die Einsatzleitung davon informiert werden, dass die insgesamt vier benötigten Fahrer vom OV Suhl gestellt werden. Gegen 03:00 Uhr am 05. Mai 2007 war Abfahrt für die vier Suhler Spezialisten.

Ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und dem OV Kombi waren sie pünktlich zur Ablösung in Porstendorf und arbeiteten im Wechsel.

Gegen 17:00 Uhr, nach vierzehnstündigem Einsatz waren die vier Suhler Helfer wieder im OV und kurze Zeit darauf bei ihren Familien. Andere Helfer reinigten nach Eintreffen umgehend die Einsatzausstattung und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: