Fambach, 31.07.2014

Feuerwehrfest in Fambach

Übung mit der Rettungshundestaffel Hinternah

Zum Feuerwehrfest im thüringischem Fambach am 13.07.2014, führte die Zweite Bergungsgruppe des ersten technischen Zuges gemeinsam mit der Rettungshundestaffel Hinternah eine Vorführung ihrs Könnens durch.

In einem Trümmerfeld wurde eine vermisste Person angenommen, die durch eine Rettungsöffnung mittels der auf dem GKW II verlasteten Bohrkrone gerettet werden sollte. Hilfe leisteten hierbei die ausgebildeten Hunde um Antje Wiese der Hundestaffel.

Einzelne Hunde demonstrierten nach der Vorführung ihr vielseitiges Können, so auch dass sie ohne Unterstützung eine Drehleiter besteigen können.

Alle Einsatzorganisationen übten nebenbei die Kommunikation untereinander und besprachen einsatztaktische Besonderheiten.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: